Ab morgen sag ich Nein!

In kleinen Schritten vom halbherzigen Ja zum klaren Nein

„Ja zum Nein“ heißt das neue Fachbuch der Wirtschaftsmediatorin Kirstin Nickelsen nicht ohne Grund. Denn „das Nein ist die Rückseite der Münze, auf der Ja steht“, betont Nickelsen, die in Hamburg lebt.  Als Wirtschaftsmediatorin vermittelt sie innerhalb von großen Unternehmen sowie zwischen Firmen und Kunden und hört immer wieder: „Ich hätte viel früher Nein sagen sollen!“

Schritte zum einfacheren Leben. Foto: Albrecht-E.-Arnold_pixelio


Das so weitverbreitete halbherzige Ja, weiß die Autorin, zieht Folgeschäden nach sich – im Beruf etwa schludrig erledigte Aufträge und damit den Verlust von Kunden, dicke Luft innerhalb von Kollegenteams und manchen Burnout überlasteter Ja-Sager.

Das lässt sich aber abwenden. Im Beruf wie im Privatleben, weiß Nickelsen, gibt es zahlreiche Menschen, die andere manipulieren und ein Gespür dafür haben, wer tendenziell eher nickt, als den Kopf zu schütteln. Solche Personen stellen gerne Fallen.

Drei verbreitete Beispiele hierfür sind:

  • die Lob-Falle. Der Köder ist ein Kompliment wie „Du bist so lieb!“
  • die Kompetenz-Falle. Als Köder dient ein Satz wie „Keiner kann das so gut wie Sie!“ und
  • die Zeitdruck-Falle à la: „Ich bräuchte nur mal kurz …“


Wie entkommt jedermann diesen Fallen? Nickelsens Antworten:

Weiterlesen bei Luthers FamilienZeit

Wenn Sie diesen Artikel lesen möchten, dann können Sie sich den Inhalt direkt hier für einmalig EUR 0,69 je Artikel kaufen. Oder Sie abonnieren unsere Flatrate die Ihnen Zugriff auf alle Artikel der Luthers FamilienZeit bietet. Folgende Kaufoptionen stehen zur Auswahl:

Einzelartikel

0,69 € einmalig


Kauf per PayPal
Jetzt bestellen – sofort lesen

1-Monats-Flatrate

3,20 € einmalig


Kauf per PayPal
Laufzeit mind. 30 Tage
Jetzt bestellen – sofort lesen

Flex-Flatrate

2,90 € pro Monat


Kauf auf Rechnung
Laufzeit unbegrenzt
Jetzt bestellen – sofort lesen
» Wenn Sie bereits eine Flatrate oder diesen Einzelartikel gekauft haben, loggen Sie sich bitte hier ein.

Buchtipp:

Kirstin Nickelsen: Ja zum Nein. Selbstachtung statt Harmoniesucht – mit Sofort-Übungen für den beruflichen Alltag. SpringerGabler 2015, 24,99 Euro.

ISBN 978-3-658-06832-5

Zeitpunkte

Tipps für Familien

Zeiträume

Themen für Familien